MBM Beistelltisch Romeo 50cm Gartentisch Eisen marone verzinkt 65000208

Artikelnummer: 139

125,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 8-14 Tag(e)

Beschreibung

MBM Beistelltisch Romeo 50x50cm 65000208 Solider Gartentisch Schmiedeeisen verzinkt Farbe Marone antik. Robustes Gartenmöbel im Landhausstil

MBM Beistelltisch Romeo 50x50cm 65.00.0208, Garten Tisch aus Schmiedeeisen verzinkt, Farbe Marone antik.

Country-Style für draußen als Gartenmöbel auf der Terrasse wie drinnen als Möbel für Wohnzimmer, Esszimmer + Wintergarten.

  • BTH 50/50/50cm, 7kg. incl. Bodengleiter, 
  • Dieser Beistelltisch verbindet gediegene Eleganz mit hochwertiger Verarbeitung
  • Die klassische Form kombiniert mit hohen Ansprüchen an moderne Möbel sind eine Herausforderung für die Handwerkskunst.
  • Wie alle Schmiedeeisen-Terrassenmöbel von MBM ist das Material nicht nur aufwändig von Hand geschmiedet, sondern ....
  • zusätzlich durch ein spezielles von MBM entwickeltes High-Tech-Verfahren für den Einsatz im Außenbereich optimiert.
  • Klassisches Landhausmöbel, traditionell gefertigt + zeitlos schön. Schöner Wohnen mit neuen Wohnideen im Landhausstil. 
  • Solider Gartentisch aus Schmiedeeisen wetterfest verzinkt + pulverbeschichtet. Eisentisch zerlegt im Karton.

Passende Sitzmöbel wie Sessel, Hochlehnsessel, 2- + 3-Sitzer Bänke, Liege, Beistelltisch, Esstische + Servierwagen sind erhältlich.

Nutzen Sie auch den möglichen Vorkasse-Rabatt !

Zusätzliche Produktinformationen

Zusatzinformation
Sach-Information zum Verständnis in Bezug von Rost auf Eisen, Schmiedeeisen und Stahl, feuerverzinkt, galvanisch verzinkt, kathaphorisiert und pulverbeschichtet, sowie Edelstahl . Letzteres ist weitestgehend aber auch nicht gänzlich frei von Korrosions-Problemen. (Garantiert auf Dauer "absolut rostfrei" gibt es unter bestimmten Einflüssen selbst bei Edelstahl nicht !) Die meisten anderen unserer Metall-Produkte, vor allen die hochwertigeren Möbel, sind speziell gegen Rost geschützt, aber wir können auch nicht ausschließen, daß ein Eisen-Produkt eines Tages mal zu rosten anfangen kann, wenn nicht entsprechende Schutzmaßnahmen und Pflege angewendet werden. Korrosion ist eine wesentliche und natürliche Eigenschaft von ungeschütztem Eisen. Es handelt sich um eine Oxydierung im Kontakt mit Luft und Feuchtigkeit. Um diese Korrosion hinauszuzögern (nicht um diese für immer gänzlich auszuschließen), geht es bei allen unterschiedlichen Technologien darum, eine Schutzschicht auf das Eisen aufzubringen. Es ist deshalb natürlich, daß bei fehlen oder Verletzung dieser Schicht (Kratzer, Schürfungen, Abplatzen von Lack,....) zunächst oberflächlicher Rost entstehen wird. Eine daraus evtl. resultierende, ausschließliche Entscheidung zu Aluminium-Produkten eliminiert jedoch auch den Wunsch nach besonders robusten und optisch leichten, filigranen und handwerklich produzierten bzw. evtl. klappbaren Produkten, außer ggfls. ganz hochwertiges und teureres Edelstahl. Die Widerstandsfähigkeit ist auch bei Edelstahl und Aluminium je nach Nutzung verschieden und zum Teil eingeschränkt. (draußen ungeschützt überwintert / unzureichende Pflege / Kratzer oder Lackschäden etc... / hoher Salzgehalt der Luft / hohe permanente Luftfeuchtigkeit / Schadstoffe wie Chlor, Schwefel, Abgase und Ruß, sowie galvanisch niedere Metalle (u.a.z.B. Kupfer) oder aggressive Mittel in Luft und Wasser etc....) Auch das Niveau der Ansprüche ist von Kunde zu Kunde sehr unterschiedlich. Ein kleiner Flugrostpunkt (der sich sowieso nicht ausbreiten kann, da das Eisen rundherum geschützt und lackiert oder pulverbeschichtet ist) kann für Manche bereits Grund zur Reklamation bieten, während Andere einen großflächig mit Rost überzogenen Artikel als durch den Alterungsprozess "natürlich patiniert" bezeichnen und ganz normal empfinden. - Rost ist also viel eher erst einmal nur eine Geschmacksfrage. - Selbst ohne jegliche Schutzmaßnahme verliert Eisen / Stahl unter dem Einfluß von Luft und Wasser durch Rosten jährlich lediglich eine Schicht von ca. 0,03-0,06mm ! ! , d.h. das Produkt würde viele Jahre vor sich hin rosten, ehe seine Gebrauchsfähigkeit ernsthaft gefährdet wäre.
Pflege Information
Die Schmiedeeisen Produkte von MBM werden in aufwändiger Handarbeit gefertigt und sind keine üblichen industriell verarbeiteten Massenwaren. Diese Individualität zeigt sich in der Tatsache, dass dadurch bedingte Verarbeitungs-Toleranzen nicht jedes Teil bis aufs Haar dem anderen gleicht. Die Verarbeitung ist dennoch professionell und detailliert. Pflege-Information : Gartenmöbel aus beschichtetem Eisen oder Stahl sind fast pflegefrei. Staub, Blütenstaub, Vogelkot etc. kann man mit Wasser oder milder Reinigungslauge (ohne Scheuermittel) leicht entfernen. Die MBM-Produkte sind galvanisch verzinkt und pulverbeschichtet und dadurch bestens gegen Korrosion geschützt. Sollte dennoch aufgrund verschiedener ungünstiger Umwelteinflüsse oberflächlicher Flugrost auftreten, so ist dies kein Grund zur Beunruhigung. (Bitte auf keinen Fall mit Schutzhüllen oder Kunststoff-Folien abdecken, da diese wie auch plastifizierte Tellersets durch die Weichmacher unter Sonneneinstrahlung bleibende Flecken verursachen können !) Wie bei allen handwerklich gefertigten Schmiedeeisenmöbeln kann Rostbildung auf einer metallischen Oberfläche nicht hunderprozentig ausgeschlossen werden. Die Korrosion wird aber immer nur oberflächlich auftreten und ist bei frühzeitiger Erkennung (innerhalb 2-3 Monaten) leicht entfernbar. (danach erhärtet Rost und weitet sich evtl.aus) Die Gefahr der Zerstörung des Materials oder des „Durchrostens“ besteht aufgrund der Materialstärken, der sehr aufwändigen Verarbeitung und Schutzbehandlung aber mittelfristig nicht. Sollte Sie also jede Spur von Rost optisch stören und/oder möchten Sie Ihr Möglichstes für die maximale Lebensdauer der Eisen-Produkte tun, sollten Sie diese vor jeder Sommer-Saison (bei Außen-Überwinterung auch danach) mit handelsüblichem Autopolish oder -Wachs für Karrosserien und einem feinen Tuch pflegen ! Vorher immer zuerst mit einem leicht alkoholisierten Fensterputzmittel und einem weichen Schwamm (nicht die rauhe Seite) reinigen und trocknen lassen ! Bei beweglichen Scharnieren, Nietenpunkten oder Gelenken ist ein regelmäßiges Ölen mit Maschinenöl erforderlich, da es durch die unvermeidliche mechanische Reibung zu Rost durch Abrieb der Schutzschicht kommen kann. Gelegentliche, versandbedingt entstandene kleine Lackfehler (durch Aneinanderreiben der Metallteile in der Verpackung) oder leichte Beschädigungen bei Gebrauch der Möbel bitte mit den zum Teil beigepackten Lackfläschchen nachbehandeln ! - falls diese fehlen oder die beigepackten Fläschchen ausgetrocknet sind bitte von uns anfordern ! -